Hochzeitsreportage in Nienburg

Eine Hochzeitsreportage in Nienburg

Vor einigen Jahren bin ich durch Sandra Hülsemeyer, einer der besten Weddingplaner auf diesem Planeten ;), auf Sabrina & Tobias gestoßen. Ich durfte Ihre Hochzeit fotografieren. Ihre Schwester, Scarlet, rief mich dann ein Jahr später an und bat mich auch Ihre Hochzeit zu begleiten. Wenn man eine Hochzeitsgesellschaft schon einmal fotografiert hat ist die zweite Reportage der Familie viel viel einfacher. Man kennt die Leute und fühlt sich ein bisschen zugehörig. Ich machte mich also von Osnabrück aus auf um das Paar bei Ihrer Hochzeit mit einer Hochzeitsreportage zu begleiten. Wer die Familie kennt weiß: Es wird ein toller Tag! Und ich wusste das mein Blitz des Fotobooth am ende Ächzen wird von den ganzen Auslösungen. Die Vorbereitung begann schon mit viel Spaß. Die beiden waren sehr entspannt was mir die Arbeit als Fotograf unheimlich erleichtert. Unsere Fotolocation war: Eine Wiese! Ja genau. Eine einfache Wiese. Ich fotografiere am liebsten sehr natürlich und in etwas urbanem Stil. Meine schöne Wiese war hierfür perfekt. Schaut selbst. Die Bilder am Pflaumenbaum haben es mir besonders angetan. Die Trauung fand später draußen in der Gartenanlage des Hotels statt. Eine schön emotionale Trauung die sich in vieler Hinsicht von einer typischen kirchlichen Trauung unterschied und mit einer begabten Sängerin untermalt wurde. Ich bin sehr froh die Hochzeit der beiden begleiten zu dürfen. Am Ende der Hochzeitsreportage wurde kräftig gefeiert und lecker gegessen. Schaut mal auf die Hochzeitstörtchen. Ich finde Sie sehr gelungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

okay das waren nicht die echten Hochzeitsschuhe. Nur für die Wiese 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht am 11.10.2012 von Heinrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*